Mir ist es egal, wenn wir als Barbaren in die Geschichte eingehen/

Tragikomödie Rumänien 2018/139 min/Regie Radu Jude

mit Ioana Iacob, Alexandru Dabija, Alexandru Bogdan, Ilinca Manolache, Serban Pavlu uvm.

Der Filmtitel spielt auf ein Rede des rumänischen Politikers Mihai Antonescu an, der sich so im Sommer des Jahres 1941 äußerte, als die „ethnische Säuberung“ an der Ostfront begann.
Mariana Marin möchte in einem provokanten Theaterstück die rumänische ­Mitschuld am Holocaust und die „ethnischen Säuberungen“ Anfang der 1940er Jahre aufarbeiten. Die junge Künstlerin plant die Rekonstruktion des historischen Ereignisses. Dabei stößt sie auf viel Gegenwind.